Angebote von Ayyildiz.de

logo-ayyildiz Ayyildiz ist der Star unter den Handyanbietern. Hier wird dem Kunden alles geboten, egal ob man einen Vertrag oder eine Prepaid-Karte sucht. Dabei bietet das Unternehmen Produkte speziell für türkischstämmige Mitbürger an und erleichtert somit den Umgang mit Handy und Verträgen. Hinzu kommen die attraktiven Konditionen, auch für Anrufe in die Türkei und das Surfen im Internet. Das Unternehmen wurde im Jahre 2005 gegründet und gehört als Tochtergesellschaft zu E Plus.

De-Mail-Tarife

Foto: LG Cookie Fresh - Email Accounts von digitpedia

Auf der IFA 2012 in Berlin haben GMX und Web.de ihre Tarife für De-Mail bekannt gegeben. Als Startangebot können Kunden pro Monat fünf De-Mails kostenlos versenden. Für alle weiteren fällt pro De-Mail eine Gebühr von 0,39 Cent an. Die Postfächer für De-Mail bieten 1 GB Speicherplatz. Die Tochterunternehmen von United-Internet verzichten sowohl auf Einrichtungsgebühren als auch auf monatliche Grundgebühren und Vertragslaufzeiten.

 

Smartphone-Highlights bei 1&1

 

Foto: Sony Xperia S von John.Karakatsanis

Für Samsung Kunden gibt es ab sofort das Samsung Galaxy SIII und andere HighEnd-Smartphones umsonst. Allerdings müssen sie sich dafür für die 1&1 All-Net-Flat Pro entscheiden. Dieser Tarif umschließt eine Flat ins Festnetz sowie in alle deutschen Mobilfunknetze. Hinzu kommt eine SMS-Flat sowie eine Surfflat mit 1000 MB Highspeed-Volumen bei einer Geschwindigkeit von bis zu 14.400Kbit/s. Ab Oktober ist zusätzlich das 1&1 Surf-Paket Ausland pro Kalendermonat je einmal kostenlos inbegriffen. Für 30 Tage kann ein Surfvolumen von 100MB in 36 Ländern der Welt genutzt werden. Bei Bedarf kann das Auslandspaket erweitert werden. In Verbindung mit der 1&1 All-Net-Flat Pro ist ab sofort auch das LG P880 Optimus 4X HD erhältlich. Das Smartphone hat ein 4,7 Zoll großes True HD-IPS-Display mit einer Auflösung von 720 Pixeln.

maXXim Yourflat

 

Foto: O2 XDA Mini S von James Cridland

Wer ein Smartphone hat, braucht auch ein Datenbündel. Doch dadurch schnellen die Kosten nur so in die Höhe. Hinzu kommen schließlich Gesprächsminuten und gelegentliche SMS. Insofern ist es gut, dass es immer mehr Flatrate-Angebote gibt. Insbesondere die Billig-Anbieter locken mit günstigen Tarifen. Im O2-Netz, beispielsweise, wird jetzt die günstige Allnet-Flat maXXim angeboten. Für unter 20 Euro pro Monat kann unbegrenzt gesurft und in alle Netze telefoniert werden.

Billigere Handykosten im Ausland

 

Foto: New York Times on iPhone 3GS von Robert Scoble

Ab 1. Juli senken sich ganz offiziell die Kosten für die Handynutzung im EU-Ausland. Bereits 2007 einigte sich die Union den horrenden Kosten für die Handynutzung im Ausland den Garaus zu machen. Mit Anfang Juli 2012 beginnt nun die vierte Phase der Verordnung, und die Preise fallen noch einmal. Ein Anruf aus einem Mitgliedsstaat darf so nur noch mit maximal 35 Cent anstelle von 41 Cent berechnet werden.

Welche Möglichkeiten hat man in Sachen mobiles Internet?

 

Foto: New iPad von John.Karakatsanis

Heutzutage ist man natürlich nicht mehr unbedingt auf festes Internet zu Hause angewiesen, sondern kann in den Genuss des Internets auch problemlos von unterwegs kommen. In den vergangenen Jahren hat sich diesbezüglich einiges geändert und es gibt nicht mehr nur eine Möglichkeit, mobil Internet zu empfangen. Doch worauf kommt es an und worauf sollte man achten, wenn man auf der Suche nach einem neuen Tarif ist?

Online mit dem Tablet

 

Foto: My Nexus 7, image for an upcoming @GadgeTell post von robertnelson

Die Internet-Tarif-Welt ist für die meisten Verbraucher ein Dschungel. Die wenigstens wissen wirklich, wie viel ein Gigabyte ist und ob eine solche Datenmenge für sie reicht. Für das Internet zuhause haben die meisten Deutschen mittlerweile Flatrates. Die sind in der Regel sehr günstig und lassen eine unbegrenzte Datenmenge zu. Doch mit neuer Technik kommen Internet für das Smartphone oder auch für Tablets jetzt hinzu. Die Konsequenz: ein weiterer Tarif-Dschungel.

Gratis telefonieren mit der blauApp

 

Foto: Pre-installed Apps In Nokia N9 von SapiensBryan

Handy-Benutzer, die keine Flatrate zum Telefonieren haben, dürfen sich trotzdem freuen. Bis zum 15. Juni noch gibt es ein Angebot, mit dem sie einen Monat lang kostenfrei in alle Netze telefonieren können. Der Mobilfunk-Discounter Blau bietet momentan die blauApp an. Benutzer von iPhones und Android-Geräten können sich diese kostenfrei runterladen und einen Monat lang ohne Gebühren telefonieren. Das Angebot ist unabhängig vom eigenen Netzbetreiber.

Surfen ohne Distanzbegrenzung

Foto: SUMSUNG GALAXY BLOGGERS NIGHT von DORONKO

Wer kennt das Problem nicht, man möchte online gehen und einfach nur etwas Chatten oder recherchieren. Doch wie ohne DSL Verbindung. Die Antwort ist so einfach wie es nur geht. Durch die Benutzung eines Surfsticks von Klarmobil kann man jeder Zeit auch an den Orten Online gehen, wo die Bedingungen etwas schwierig sind. Ob Wenigsurfer oder Dauersurfer die gerne mal sich einen Firm online anschauen wollen, die Auswahl des richtigen Tarifs ist ein wichtiger Schritt um unbegrenzt und unproblematisch online gehen wollen.

Das Usenet mit DSL voll ausreizen

 

Foto: HTML Code von Sebastian Fuss

Wer regelmäßig Filme oder Musik mit Hilfe von Portalen, wie beispielsweise Usenet legal aus dem Internet herunterladen möchte, der sollte über einen schnellen DSL-Zugang verfügen. Viele Anbieter bieten zwar mittlerweile Bandbreiten von 6000 Mbit/s bis 32.000 Mbit/s und bei VDSL sogar bis 50.000 Mbit/s an, doch wer seinen Internet Zugang nicht richtig konfiguriert kommt nur in seltenen Fällen auf die gewünschte Übertragungsgeschwindigkeit.